piwik-script

Intern
    Übergang Förderschule Beruf

    Berufswegeplanung

    • Berufswahlfahrplan mit Schüler festlegen und Zusammenarbeit aller
    • Partner am Integrationsprozess
    • Gemeinsame Definition der Ziele
    • Gemeinsame Prozessentwicklung

    Hilfreiche Literaturhinweise

    Bundesministerium für Bildung und Forschung(Hrsg.) (2005): Berufliche Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf. Bonn und Berlin.

    Europäische Agentur für Entwicklungen in der sonderpädagogischen Förderung (2006): Individuelle Förderpläne für den Übergang von der Schule in den Beruf. zu finden unter: http://www.european-agency.com

    Adelfinger, Theresia (2003): "Aktion Berufsplan": Persönliche Zukunftsplanung und Integrationsbeleitung im Übergang Schule/Beruf. In: Impulse 28/2003, 17-19.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV - Pädagogik bei Geistiger Behinderung
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-89136
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1